Drei klassische Rechtsfragen zum Kostenvoranschlag

Ob Bauarbeiten, Sanierungen oder Reparaturen – bevor Dachdecker, Fliesenleger, Elektriker oder andere Handwerker beauftragt werden, lassen sich nicht nur Verbraucher gern einen Kostenvoranschlag geben. Aus dem täglichen Wirtschaftsleben sind Kostenvoranschläge deshalb nicht mehr wegzudenken, denn als Kunde will man vorher wissen, welchen Preis man am Ende zahlen soll. Rechtlich gesehen gibt es viele Fragen rund…

Laternenparker sollten ihr Auto jeden zweiten Tag checken

Wer sein Auto am Straßenrand abstellt schaut am besten mindestens alle zwei Tage nach dem Wagen. Sonst riskieren die Laternenparker, dass ihr Fahrzeug abgeschleppt wird, wenn ein Straßenabschnitt etwa wegen Kanalarbeiten oder wegen eines Straßenfestes kurzfristig gesperrt wird. Darauf weist Herbert Engelmohr vom AvD hin. Steht der Wagen übers Wochenende auf der Straße, reicht ein…

Bei Urlaubsreisen Bescheinigung für Arzneimittel muss ins Gepäck

Ist ein Urlauber unterwegs auf betäubungsmittelhaltige Arzneimittel angewiesen, braucht er bei Reisen in die Schengen-Mitgliedsstaaten eine ärztliche Bescheinigung. Diese muss von der zuständigen Landesgesundheitsbehörde beglaubigt sein. Darauf weist die Bundesopiumstelle für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in Bonn hin. Die Menge darf den persönlichen Bedarf von 30 Tage nicht überschreiten. Liegt das Reiseziel außerhalb des Schengen-Raums,…

Auch in der Erstausbildung Belege aufbewahren – Musterverfahren

Auszubildende können oftmals Kosten, die eigentlich als Sonderausgaben zu klassifizieren sind nicht absetzen, weil sie keine Einkünfte zum Gegenrechnen haben. Doch hier könnte sich die Rechtslage bald drehen. Daher: Belege sammeln und Antrag auf Kosten-Feststellung stellen. Kinder selbst dürfen für ihre erste Berufsausbildung  oder das Erststudium im Jahr 2012  bis zu 6000,00 Euro als Sonderausgaben…

Ausbildungsfreibetrag für volljährige Kinder anrechnen

Eltern können für ihre volljährigen Kinder in Ausbildung, die nicht mehr zu Hause wohnen, einen Ausbildungsfreibetrag von 924 Euro bei der Steuer anrechnen (Zeilen 51 – 53 – Freibetrag zur Abgeltung eines Sonderbedarfs bei Berufsausbildung eines volljährigen Kindes). Voraussetzung dafür ist jedoch, dass Eltern Kindergeld – oder Kinderfreibetrag bekommen. Bei der Steuererklärung 2012 ist neu:…

Mit Patchwork-Bonus mehr Geld einstreichen

Studenten, die ein Zweitstudium absolvieren, können Fahrtkosten zur Uni jetzt komplett von der Steuer absetzen. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden. Bislang waren die Fahrten beschränkt als Werbungskosten absetzbar. Das bedeutete, die Höhe der Pauschale lag bei 0,30 Cent pro Entfernungskilometer. Studenten, die noch kein Einkommen haben, können ebenfalls von dieser Regelung profitieren: Sie müssen dafür…